CO2 -Drucktank einbringen und aufstellen

Geht nicht, gibt´s nicht!

Millimeterarbeit beim Einbringen und Aufstellen eines CO2 - Drucktankes auf dem Weksgelände eines Industriegaseproduzenen

Am Einsatzort angekommen, lud die Transportgruppe den Drucktank zunächst auf ein 2 x 50 t Montagefahrwerk. Damit wurde das erste Hindernis, die Abfüllhalle, erfolgreich durchquert. Nun musste das nächste Nadelöhr, eine überdachte Werksstraße mit einer niedrigen Durchfahrtshöhe von nur 3,35 gemeistert werden, und zwar nicht nur von dem Montagefahrwerk, das von einem 5 t Stapler gezogen wurde, sondern auch von den beiden Citykranen AC30 und AC40, die zum Aufstellen des Drucktanks hinter der Werkshalle benötigt wurden. An den Citykranen wurden sogar die Rundumleuchten vorsorglich abgeschraubt wurden. Nun konnte der Drucktank auf allerengstem Raum mit Hilfe der beiden Citykrane aufgestellt und danach von Fachmonteuren fertig gestellt werden.